Verein

Robotics Erlangen ist eine Gruppe von etwa 40 Studenten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Wir sind am Lehrstuhl für Mustererkennung an der Technischen Fakultät beheimatet, jedoch studieren unsere Mitglieder neben Informatik auch andere technische Studiengänge wie Mechatronik, Elektrotechnik oder Maschinenbau.

Seit dem Jahr 2007 haben wir uns der Welt des Roboterfußballs verschrieben. Die schönste Nebensache der Welt durch kleine Roboter zu betreiben ist eine echte Herausforderung. Denn das Fußballspiel muss laut den Regularien des RoboCup komplett autonom stattfinden – wir selbst dürfen während des Spiels also nur noch anfeuern.

Im Jahr 2015 erweiterte sich unser Team durch die Integration der Logistics League. Der am FABS Lehrstuhl angesiedelte Mannschaftsteil automatisiert Produktionstechnik mit Robotern. Hierfür müssen Anlagen erkundet, angefahren und bedient werden.

Einmal im Jahr, im Sommer, ist die Weltmeisterschaft, der RoboCup. Der Austragungsort wechselt in jedem Jahr und so wurde der RoboCup 2017 in Nagoya Japan gespielt. Bei diesem wurde mit dem Vizeweltmeistertitel in der SSL das beste Ergebnis der Vereinsgeschichte erzielt. Im Jahr 2018 wird der RoboCup in Montreal Kanada stattfinden. Daneben gibt es noch nationale Wettbewerbe, z.B. in Deutschland, dem Iran oder in Kanada, die wir auch regelmäßig besuchen.

Auch an der eigenen Universität sind wir präsent: bei vielen Veranstaltungen wie der CONTACT oder Schülerkontaktmessen zeigen unsere Roboter ihr Talent. Und die Lange Nacht der Wissenschaften bringt unser Roboterlabor regelmäßig zum Kochen.

Du hast Interesse bekommen, oder willst Dir die Roboter mal live anschauen? Schreib uns! Sie haben Interesse, unser Projekt zu unterstützen? Kontaktieren Sie uns!

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse info@robotics-erlangen.de!