Beitrag im Donaukurier

Wenn Roboter übers Spielfeld jagen

Christian Lobmeier aus Paulushofen nimmt regelmäßig an internationalen RoboCup-Veranstaltungen teil
Paulushofen (DK) Am Ende zählt beim Fußball nur eines: Tore, Tore, Tore. Und so ist das eigentlich auch, wenn die Spieler am Feld gerade einmal 15 Zentimeter hohe Roboterwürfel sind, die einem orangefarbenen, tennisballgroßen „Fußball“ nachjagen. Lesen Sie mehr auf donaukurier.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.