Letzte Vorbereitungen für den RoboCup in China

Morgen geht’s los! Unsere Bots werden die Reise nach China im Handgepäck antreten. Nur so können wir sicherstellen, dass die wichtigsten Akteure auch dort ankommen, wo sie gebraucht werden. Unser Werkzeug darf hingegen sowieso nur in die Koffer. Emirates wird uns dann über Dubai nach Shanghai bringen, wo wir uns ins Metro-Netz stürzen werden, um am Bahnhof dann die Zugtickets nach Hefei abzuholen. Mittwoch Abend sollten wir dann in unserem Hotel angekommen sein, dem 合肥中辰智选假日酒店. Alles klar?

Wir werden die Spiele hier wieder live begleiten und freuen uns über jede Leserin und jeden Leser! Je nach Güte der Internetverbindung werden wir auch versuchen, einen Livestream bereitzustellen.

Übrigens: Wir waren schon einmal für einen RoboCup in China qualifiziert. Das war 2008, allerdings gab es damals noch die Alternative GermanOpen. Das damalige Team hat sich letztlich aus Kostengründen gegen eine Reise nach China entschieden. Dank der Unterstützung unserer Förderer und den Departments Maschinenbau, EEI und Informatik sind das Sorgen von gestern.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.