Gruppenspiel: ER-Force vs. KIKS 10:0

Die letzten Vorbereitungen laufen gerade. Wir haben nochmal eine Lichtschranke nachkalibriert und sind jetzt kampfbereit. Fehlt nur noch der Ref!

0′: Markus wechselt noch schnell die 3 aus, die Probleme mit den Hinterrädern meldet.
1′: Es geht los mit Anstoß für uns! Und eine Ecke gleich hinterher. Jetzt liegt der Ball vorm Torwart und niemand darf ran. Der Ref legt den Ball raus und es gibt Force Start, also Schiedsrichterball.
2′: Icing gegen uns. Wir haben aus der eigenen Hälfte ins Aus geschossen. Passiert. Der fällige indirekte Freistoß vom Gegner geht direkt ins Aus.


3′: Mehrfacher Doppelpass, schön gespielt. Das müssen wir uns nochmal anschauen. Ecke für uns.
4′: Die 8 schießt nicht ordentlich, Markus wechselt ihn aus.
5′: Schöner Schuss von der 6, in die Mauer. Einwurf für uns.
6′: Wir wollten grad ein Timeout nehmen, aber die Gegner waren schneller. Umso besser – jetzt können wir die Distanz unserer Lupfer ein bisschen runterschrauben.
6′: Toooor für uns! Schöne Kombi nach der Ecke. Auf die 1 und die stand ganz frei und hat eiskalt eingelocht. Das beruhigt uns ein bisschen.
7′: Die Ballannahme ist da ganz schön schief gegangen. Ecke für die anderen, ging dann aber doch vor und wir zimmer knapp neben das Tor.
8′:  Die Strategen schreiben fleißig mit. Trotz vielen Schüssen und hohen Spielanteilen klappen auch viele Dinge noch nicht. Die Logs werden es zeigen und hoffentlich können wir das dann noch bis zum wichtigen Spiel gegen MRL um 18 Uhr beheben.
9′: Ecke für uns. Tooor! Gleiche Situation, gleicher Roboter! 2:0! Vielleicht schaffen wir einen echten Hattrick?
10′: Die erste Hälfte ist jetzt vorbei. Mal sehen was wir so verbessern können, in den nächsten fünf Minuten.

Circa. 30 Zuschauer stehen ums Feld, dem stehen nur sieben Livestream-Zuschauer gegenüber. Da geht noch was!

11′: Es geht weiter, mit Anstoß für Gelb.
12′: Langer Chip nach vorne, das wird wieder Icing gegen uns.
13′: Jede Menge Bälle rollen da durch den KIKS’schen Strafraum, nur nicht ins Tor.
14′: Toor! Unser Move klappt wieder, diesmal von der anderen Seite. So ist das oft im Roboterfußball: wenn es eine Schwachstelle gibt, dann mehrmals.
14′: Jede Menge Querpässe. Ob das so gut ist? Die gehen jedenfalls nicht ins Tor.
15′: Da hat unsere 10 bestimmt eine halbe Minute gegen die Verteidiger angekämpft. Nach dem Schiedsrichterball haben wir dann doch noch eingelocht. 4:0!
15′: Tor zum 5:0! Wir haben kurz einen Timeout genommen, um unsere Chipkicks wieder umzustellen.
16′: MRL hat übrigens nur… ahhh Pfosten! Knappe Kiste!
16′: Also MRL hat übrigens nur 1:0 und zwar in der Nachspielzeit gegen KIKS gewonnen. Ob man daraus etwas für später ableiten kann?
17′: Da hat die Armada zugeschlagen. Wenn unsere Roboter in der eigenen Hälfte im Kreis fahren und die Gegner verwirren, wird’s anscheinend gefährlich für KIKS. Dann schieben wir alles nach vorn, womit nicht jeder Gegner umgehen kann. 6:0 und Timeout für den Gegner.
18′: Ecke für uns! Ob das jetzt wieder klappt?
18′: Ja, es klappt wieder. 7:0
18′: Wieder Ecke. Hahha yeah!
18′: Alex analysiert gerade: „Von außen könnte man jetzt meinen, wir hätte gelernt, welchen Move mir machen müssen. Aber das ist leider unser einziger Move.“ 🙂
19′: Anscheinend war ein Roboter ganz im Strafraum und hat den Ball berührt. Elfmeter!
19′: Habt ihr das gesehen? Ist da der Torwart einfach rausgefahren, obwohl wir gar nicht geschossen haben? Geht gar nicht! KIKS nimmt Timeout und versucht das zu fixen… ob wir wohl noch das 10:0 schaffen? Wird zeitlich knapp…
19′: Tor! Obwohl der Torwart wieder rausgefahren ist, haben wir eingelocht. Wir hatten schon Angst dabei die ganze Zeit zu verlieren…
19′: Wir verlieren eine Schussklappe. Die 4 ist jetzt „beinamputiert“.
20′: Die letzten Sekunden laufen. Wir haben wieder Ecke. Nix wars!

Unnnnnddd auf die letzte Sekunde haben wir noch einen Einwurf rein gemacht! 10:0! Das hätte keiner gedacht, das hat keiner getippt.

Wir spielen weiter um 18 Uhr, dann gegen MRL!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.