Liveticker ER-Force 1:0 KIKS – ER-Force im Viertelfinale!!

Mit etwas Verzögerung geht es gleich in das erste Endrundenspiel gegen KIKS.

Livestream: youtu.be/7lTTkp4GoW0

Auf dem Livestream gerade zu sehen sind die letzten Vorbereitungen unseres Teams. Wir sind die weißen Bots und werden voraussichtlich von rechts nach links spielen.

Momentan schon 7 Zuschauer auf dem Livestream. Da geht noch was!! Gleich gehts los!

Nach dem Spiel: ER-Force und das japanische Team KIKS.

Nach dem Spiel: ER-Force und das japanische Team KIKS.

1′: Anpfiff!
1′: Das war schon knapp. Unser „Neuer“ musste eingreifen.
2′: Auch die Gegner kriegen nicht alles auf die Reihe. Die Pässe landen reihenweise im Aus.
3′: Chipkick über die Mittellinie, indirekter Freistoß für den Gegner.
4′: Strafraumszene, aber unser Bot kriegt den Ball nicht ganz rein.
4′: Timeout für den Gegner.
5′: Weiter gehts! Das war gaaanz ganz knapp. Der Gegner hat den Ball im Strafraum rumgeschoben, aber wir sind nicht mehr hingekommen.
5′: Hoher Querpass über das ganze Feld, aber der Passempfänger hat neu gestartet. Ein Quick & Dirty Hack um unsere Elektronikprobleme zu lösen. Schade…
6′: Jetzt pausiert das Spiel, weil jemand gegen die Traverse gerannt ist. Die komplette Vision schwankt…
6′: Weiter gehts. Ganz schönes Gegurkte teilweise. Timeout für den Gegner.
6′: Timeout für uns. Wir müssen kurz die Lichtschranken neu kalibrieren. Die Prozedur muss noch überdacht werden…
7′: Traumpässe über das Feld, wenn dann noch der Empfänger schießen würde…
8′: Torschuss vom eigenen Mann geblockt. Unsere Robothandler sind übrigens Markus auf der Kameraseite und Benni gegenüber.
9′: Gleich ist Halbzeit. Keine großen Torchancen auf beiden Seiten. Aber die zweite Halbzeit hat ja schon so manche Überraschung gebracht.
10′: Halbzeit! Bei Gleichstand gibts Verlängerung und dann Elfmeterschießen. Aber hoffentlich kommt es nicht so weit…

Stefan testet gerade die Schussfunktion, deshalb fahren die alle so simultan rum. Noch zwei Minuten Halbzeit!
Schön, dass das Spiel so flüssig läuft. Weiter gehts!

11′: Irgendwie gibts Probleme. Unsere Bots fahren komisch, die Zeit ist angehalten. Wohl Vision Problems… daran ändert sich auch jetzt noch nichts…. jetzt gehts weiter!
12′: Großchance!! Der Torwart hat den Ball einfach nicht wegbekommen. Da war unsere Nummer 10 (Erhard) ganz nah am 1:0 dran.
13′: Wir fiebern alle mit! Der Roboter chippt leider nicht beim Abstoß, dafür unerlaubterweise über die Mittellinie. Indirekt für den Gegner.
14′: Timeout für den Gegner. Vor drei Tagen hätten wir noch nicht gedacht dass wir hier so bestehen können. Und vielleicht schaffen wir ja sogar noch das Tor!
15′: Straffer Schuss auf unser Tor, aber der Torwart war da!
16′: Tooooooooor! 1:0!!!! Unsere Nummer 1 manu dextra) spielt den Einwurf in die Mitte und erwischt den Gegner auf dem kalten Fuß. Der Manndecker lenkt den Ball ins Tor.
17′: Timeout für den Gegner. Ab jetzt spielt die Zeit für uns.
17′: Erhard ist umgekippt. Benni stellt ihn wieder hin. Ist halt auch nicht mehr der Jüngste…
18′: Kurze Diskussion, der Gegner hat zu schnell geschossen. War aber eh kein Tor… 8.7 m/s statt 8m/s.
19′: Letzte Minute beginnt!

20′: Ende! Wir gewinnen und stehen im Viertelfinale!! Vielen Dank an alle Zuschauer und Leser für das Daumendrücken 🙂

Wir melden uns später mit den Spieldetails, das Spiel findet aber definitiv noch heute statt.

Gerade noch im Livestream zu sehen unser Gewinnerteam bestehend aus Erhard, manu dextra, clearaudio und ST.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.