ERForce 1:1 RoboDragons

ER-Force und RoboDragons

ER-Force und RoboDragons

1: Das Spiel beginnt mit leichter Verzögerung.
2: Die RoboDragons schießen das 1:0. Das frühe Tor ist nicht nur sehr ärgerlich, sondern wirkt auch demoralisierend auf Team und Roboter 😉
3: Unser eigener Mann steht knapp vor dem Tor, entscheidet sich jedoch über das Tor zu schießen. Allerdings standen noch drei Bots vor ihm.
4: Jetzt stand unser Verteidiger genau am richtigen Platz! Einen scharfen Schuss konnte er abfangen und somit ein Tor verhindern!
6: Die Manndeckung steht. Das Spiel macht richtig Spaß, die Zuschauer werden auch immer mehr. Eine Menge Kids sind fasziniert vom schnellen Spiel.
8: Knapp neben das Tor geschossen…
9: Timeout von den Gegnern. Wenn wir kein Tor mehr kassieren, haben wir den zweiten Gruppenplatz. Das wird noch spannend…
10: Halbzeit, ohne weitere Tore.

Die Halbzeitanalyse hat ergeben, dass wir uns etwas defensiver aufstellen.

11: Das Spiel beginnt wieder!
12: Große Diskussion! Der Ref sagt, wir hatten mehrere Verteidiger im Strafraum. Nur der Videobeweis konnte zeigen, dass wir dort hinein geschoben wurden.
13: Ein wunderschöner Spielzug! Drei, vier Pässe über das Spielfeld, dann Abschluss zwischen den zwei Verteidiger hindurch. Dann aber vom Torwart abgeprallt…
14: Toooooor! Ausgleich! Gleiche Situation wie vorher, aber dieses Mal prallt der Ball vom Torwart an die Rückseite des Verteidigers und von dort ins Tor. Loch in der Abwehr gefunden und genutzt! 1:1
16: Ein sehr ansehnliches Spiel! Wir sind gut dabei… ein unentschieden hier wäre fast ein Sieg gegen die traditionell starken RoboDragons! Nichtmal 4 Minuten noch.
18: Wir versuchen uns in Zeitspiel. Unser Robothandler Benni kümmert sich mit Hingabe um den Teammarker der Nummer 3. Die Zeit läuft… noch 1 Minute!
19: Timeout Gegner! Noch 12 Sekunden… der Zweite Platz in der Gruppe D ist zum Greifen nah!! Das hätte vor zwei Tagen niemand für möglich gehalten….

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.