IranOpen 2018 – Live Ticker 1. Gruppenspiel ER-Force vs. MRL

In einer Viertelstunde ist es soweit und unser erstes Gruppenspiel beginnt. Wir werden gegen MRL spielen, in der ersten Halbzeit mit gelb, in der zweiten wird dann auf blau gewechselt.

Es ist soweit, wir stehen bereit, aber der Gegner fehlt noch…
Es scheint sich etwas zu tun, Gegner gibt es auf jeden Fall schon mal.
Kurze Panik bricht aus, wir haben zu wenig Akkus am Feld. Dann stellen wir fest, dass der Kaltgerätestecker des Strategierechners „geklaut“ wurde. Aber zum Glück wird alles schnell geholt. Der Ref teilt uns mit, dass wir noch zwei Minuten haben, da wir erst um halb anfangen, warum weiß keiner. Wir können noch schnell unsere kurzfristig reparierte 11 checken.

1′: Timeout für blau.
Anstoß für blau, das Spiel geht los. Nichts passiert. Der Ref gibt Forcestart.
MRL spielt ins Aus und wir kriegen Einwurf.

2′: Ecke für uns.
Blau bekommt einen Abstoß, reagiert aber nicht. Der Ref gibt erneut Forcestart.
MRL nimmt eine Auszeit.

3′: Wir bekommen eine Ecke, kriegen den Ball aber nicht rein.
Visionprobleme, wir sehen die gegnerische Hälfte nicht mehr. Icing von uns. Einwurf für blau. Blau spielt nicht, unser Roboter fährt hin und blau kriegt erneut Einwurf nahe unseres Tors. Wir holen unsere 5 raus, sie fährt nicht mehr.

4′: Wir spielen einen gefährlichen Pass in Richtung unseres Tors. Der Pass überschreitet aber die Maximalgeschwindigkeit und wir werden angemahnt. Leider spricht der Ref immer mit Tobi am Strategiecomputer und nicht wie er sollte mit dem Robothandler Dani.

5′: Wir schießen ein Tor, aber es wird nicht gewertet, da der Pass davor zu schnell war.

6′: Wir nehmen ein Timeout. Leider haben wir vorher erneut zu schnell gepasst, kriegen aber zum Glück keine Gelbe Karte, werden aber erneut verwarnt. Wir stellen die Schussgeschwindigkeit runter.

7′: Es gibt eine kurze Pause, da es wieder Visionprobleme gibt, einige Roboter werden nicht gesehen. Vielleicht dauert die Pause doch etwas länger.

8′: Los geht’s mit einer Ecke für blau. Blau schießt einen Freistoß an der Mittellinie direkt ins Aus. Wir haben Einwurf.

9′: Ecke für uns. Der Ball geht leider nicht ins Tor, aber einer der blauen kippt um. Der Assistent des Refs nimmt ihn raus.

10′ +1: Halbzeit

Wir wechseln panisch die Akkus aus. Es gibt zu wenige, aber es werden viele nachgeladen. Die Farben werden von gelb auf blau getauscht. Dani testet die Lichtschranke der 6 und kalibriert sie.

11′: Es geht weiter, die Seiten wurde nicht getauscht. Einer der Gegner kippt um und ein anderer fährt gegen die Bande. Es gibt Halt. Einer der gegnerischen Roboter kreiselt und MRL nimmt ihn raus. Wir bekommen Freistoß, es wird aber sofort wieder gestoppt, da es Visionprobleme gibt. Der Ref gibt unserer Meinung nach zu oft Halt, wenn der Gegner umkippt. Eigentlich sollte er nur Halt geben, wenn die anderen Roboter dadurch gefährdet sind. Und danach uns einen Freistoß geben.
Wir nehmen ein Timeout und schleifen die Pattern ab. Komischerweise startet die Timeoutzeit bei 5 Minuten, obwohl wir schon einmal ein Timeout hatten. Es geht weiter, aber wir haben vergessen zwei Roboter anzuschalten.
Es gibt Halt und wir bekommen eine gelbe Karte, da wir erneut zu schnell geschossen haben. Deswegen müssen wir einen Roboter aus dem Spiel nehmen.

12′: Beim nächsten Halt dürfen wir unseren Roboter nicht auswechseln, aber gleich darauf gibt es zum Glück noch eines und wir wechseln ihn aus um ihn anzuschalten.
Es gibt erneut Visionprobleme. Der Ref stellt sein Essen auf unserem Strategietisch ab.

13′: Wir schießen erneut zu schnell, obwohl wir die Geschwindigkeit heruntergestellt haben, und kriegen noch eine gelbe Karte. Erneut gibt es Visionprobleme.

14′: Und es gibt noch mehr Visionprobleme.
Es geht weiter. Anstoß für uns und kurz danach schießen wir, laut Plotter, wieder zu schnell. Langsam zweifeln wir an der richtigen Funktionalität des Tools.

15′: Schon zum zweiten Mal kriegen wir einen schönen Pass nicht, wir wechseln den Roboter aus, um die Fusseln am Rad zu entfernen.

16′: Im Plotter wird erneut angezeigt, dass wir zu schnell geschossen haben, aber das ist eindeutig ein Visionproblem. Wir erklären es dem Ref und er akzeptiert es. Es gibt Forcestart.

17′: Es gibt eine gefährliche Situation (für MRL) am Strafraum der Gegner. Sie endet damit, dass der Ref unterbricht. Wir haben die Möglichkeit einen Roboter auszutauschen, der nicht mehr schießt. MRL schießt fast ein Eigentor, verfehlt aber leider knapp.

18′: Wir schießen knapp am Tor vorbei und der Schuss ist fast zu schnell. Ecke für gelb, warum auch immer. Und schon wieder kippen zwei Roboter von MRL um. Es gibt Stop und MRL stellt ihre Roboter wieder auf.

19′: Es gibt wieder einen Torschuss unsererseits, der das Tor verfehlt.

20′: Das Spiel geht torlos zu Ende.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.