RoboCup 2018 – Live Ticker 1. Gruppenspiel ER-Force vs. UMass MinuteBots

Das erste Spiel der Gruppenphase beginnt in wenigen Minuten.
Wir spielen als gelbes Team gegen UMass MinuteBots (blaues Team).

Einen kommentierten Live-Stream findet ihr auch von unseren Freunden des Roboteam Twente auf YouTube:

https://youtu.be/rs1g_xfyQAo

1′: Wir haben Anstoß und schießen sofort ins Aus. Es gibt Probleme mit dem AutoRef, er sagt, dass unser Torwart zu nah am gegnerischen Strafraum ist. Doch dieser steht vor unserem Tor. Es gibt noch kleine Probleme mit der Kommunikation von Ref und Refbox. Obwohl es Probleme mit dem AutoRef gibt, diskutieren Ref und Refbox ohne das Spiel zu stoppen.
Und erneut gibt es das gleiche Problem, der AutoRef pfeift ab, da unser Torwart (angeblich) zu nah am gegenerischen Strafraum steht. Es gibt eine längere Diskussion zwischen Ref, Refbox und unserem Robothandler. Anscheinend bekommen wir fehlerhaft Schiedsrichterbefehle von der Refbox. MinuteBots haben Timeout und so können wir unser System daran anpassen. Vorher melden wir aber sicherheitshalber an, dass wir falls MinuteBots ihr Timeout beenden sofort ein eigenes nehmen werden.
Nach einer guten Minute Timeout von MinuteBots, nehmen wir uns ein Timeout.
Anscheinend hat die Refbox einen falschen Button erwischt und so wird unsere Timeoutzeit gecancelt, wodurch wir den Timeoutversuch und auch die -zeit zurückbekommen (nur aufgrund eines Tippfehlers).
2′: Kurz nachdem es weitergeht, schießen wir ein Tor! Toooor für uns!! 1:0 für uns.
Es gibt Ballplacement für MinuteBots, aber sie schaffen es nicht und so dürfen wir den Ball platzieren, was wir auch sehr gut schaffen (trotz eines MinuteBot Roboter, der uns in den Weg fährt): Ein Roboter steht am Strafraum und passt zu einem anderen am Eckunkt.
Und wir schießen noch ein Tor!! 2:0 für uns.
Kurz danach kommt unser altbekanntes Lieblingswort zum Einsatz „Visionproblems“. Diese sind zum Glück aber schnell wieder behoben (nicht zu vergleichen mit den IranOpens).
Botkollision von MinuteBots, sie bekommen eine gelbe Karte.

3′: Und ein neuer Versuch von MinuteBots von Ballplacement..
..das katastrophal schief geht.
Unsere 6 zuckelt etwas, wir geben dem Ref bescheid, dass wir auswechseln wollen. Er gibt uns die Erlaubnis für den nächsten Stopzustand. Unser Robothandler rennt aufs Feld um die 6 auszutauschen, aber die Roboter fahren weiter, weil die Kommunikation zwischen Ref und Refbox wieder mal nicht so gut funktioniert.

4′: Wir schießen noch ein Tor!! 3:0 für uns.
Unsere 9 zeigt an, dass sie ein Motorproblem hat, wir wollen sie austauschen, aber der Ref lässt uns noch nicht.
MinuteBots schafft es zum fünften mal in Folge nicht das Ballplacement auszuführen. Dies hat eine gelbe Karte für MinuteBots zur Folge und dass wir alle Einwürfe zugesprochen kriegen.

5′: Und noch ein Tor für uns. Es steht jetzt 4:0 für uns!
Eine Botkollision von MinuteBots führt zu einem erneuten Freistoß für uns. Außerdem gibt es dafür die dritte gelbe Karte für MinuteBots, d.h. wir bekommen einen 11-Meter (also in Realität nur 1,2 Meter).
Das klappt nicht so richtig, da der Torwart von MinuteBots auf unseren Roboter zufährt und den Ball wegkickt (was er natürlich nicht darf).
Ein neuer Versuch endet damit, dass MinuteBots einen ausgeschalteten Roboter in ihr Tor stellen. Jetzt fährt aber ein zweiter Roboter von ihnen mit ins Tor.
Versuch Nummer 3: Wieder mit ausgeschalteten Robotertorwart.

5′ (+1): Und wir schießen das 5:0! Jetzt ist Halbzeit.

Es werden Akkus getauscht und nochmal Roboter getestet.
Der Roboter mit Motorproblem kann jetzt auch wieder eingesetzt werden.
Wir wechseln Farben und Seiten.

6′: Es geht weiter mit Anstoß für MinuteBots.
Ein MinuteBots Roboter verliert ein Rad. Es wir Halt gegeben.
Ein Nichttorwart berührt den Ball im eigenen Strafraum (was nicht erlaubt ist) und wir bekommen einen 11-Meter.
Nun gibt es erst mal ein wieder Visionproblems.
Wie beim letzten 11-Meter rammt ein gegnerischer Roboter wieder unseren Schützen.
Als es endlich klappt, dass wir ohne Behinderung der Gegner (gegen den ausgeschalteten Roboter) das 6:0 schießen.

7′: Wir nehmen ein Solidaritätsaus, damit MinuteBots ihren Torwart wieder anschalten können.
Und kurz darauf schießen wir wieder ein Tor, es steht also 7:0.
Wir wechseln einen Roboter aus, doch er hat Funkprobleme. Wir dürfen ihn kurz ein Stück bewegen, woraufhin das Problem behoben ist.
Der Ball wird von MinuteBots ins Aus geschossen, aber der AutoRef erkennt es nicht und das Spiel geht weiter. Doch der Ref stoppt das Spiel, platziert den Ball und weiter geht’s.

8′: Wir haben eine Botkollision, also bekommen MinuteBots einen Freistoß. Es stellt sich aber heraus, dass es eine Botkollision war, die von beiden Teams verursacht wurde.

9′: Wir schießen das 8:0!
Wir bekommen eine Ecke, weil MinuteBots in ihr Toraus geschossen haben.

10′: Und es gibt das 9:0.
Wir bekommen einen Freistoß, machen aber aus Versehen einen Doubletouch.
Es gibt erneut ein Ballplacement für uns, dieses Mal schaffen wir es aber aus unerfindlichen Gründen nicht.
Erneut gibt es Visionproblems.
Es geht weiter mit einem Ballplacement von uns.
Und das Spiel geht zu Ende mit dem Ergebnis von 9:0 für uns!!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.