RoboCup 2019 – Live Ticker – 3. Play-off-Spiel ER-Force vs. ZJUNlict

Unser nächstes Play-off Spiel findet um 17 Uhr (9 Uhr in Deutschland) gegen ZJUNlict aus China statt. Da auch die Spiele zuvor etwas verzögert waren, verschiebt sich auch dieses Spiel um etwa eine halbe Stunde nach hinten.

Es dauert noch bis es losgehen kann. Das vorherige Spiel (RoboTeam Twente vs. Op-AmP) geht in die Verlängerung, der genaue Zeitpunkt des Anpfiffs ist noch offen.

Nach fast 2 Stunden ist das vorherige Match auch endlich zu Ende gegangen. Gleich kann es bei uns losgehen.

Zum Livestream gehts hier.

ER-Force spielt gelb, ZJUNlict blau

1′: Anstoß für ZJUNlict, sofort geht der Ball in unsere Hälfte und harte Duelle mit ZJUNlicts Robotern. Wir nehmen uns einen Timeout, da auf dem Spielfeld eine Schraube aufgetaucht ist. Der zweite Ball in unser Toraus, wieder Ballplacement für uns, der Freistoß wird von uns zwar ausgeführt aber, der Autoref gibt trotzdem Kicktimeout (der Ball muss spätestens 5 Sekunden nach dem Wiederanpfiff angestoßen werden). Wieder geht einer von ZJUNlicts Bällen ins Toraus, erneut Placement für uns.

2′: Langes Ballplacement quer übers Feld, ZJUNlict hat wegen mehrerer Kollisionen eine gelbe Karte. Unser Roboter 5 ist leider kurz vor dem gegnerischen Tor ausgestiegen und muss raus. Wieder Ballplacement für uns, die hohen Linien auf dem Teppich machen uns nach wie vor zu schaffen, aber es klappt. Der Autoref meldet eine Ballplacementbeeinflussung durch uns, war es aber nicht. Der Schiedsrichter wurde als Ball erkannt und dann standen unsere Roboter für das Placement dieses Fakeballes im Weg. Die Entscheidung wird widerrufen, kein Foul für uns. Torschuss von ZJUNlict. Unser Verteidiger hält aber gut. Gelbe Karte für uns. Sehr knapper Torschuss von ZJUNlict unser Keeper hält aber.

3′: Immer wieder agiert ZJUNlict knapp vor unserem Strafraum, gefährliche Situationen also für uns. Timeot für ZJUNlict niemand weiß genau, was sie ändern.  Unser Zweikampf arbeitet leider nicht so gut wie im letzten Spiel gegen ZJUNlict. Tor für ZJUNlict 0:1 unsere Verteidigung ist so nah am Strafraum nicht richtig dazwischen gegangen.

4′: Anstoß für uns, sofort gehen ZJUNlicts Roboter dazwischen, Foul für ZJUNlict. Sie haben ein Rad eines ihrer Roboter verloren. Direkter Freistoß an dieser Stelle. Leider nicht korrekt ausgeführt von uns. Schöner Pass unserer Roboter vor dem Tor, aber leider nicht richtig angenommen und ins Aus. Unsere Roboter scheitern immer wieder an zu langen Pässen, bei denen ZJUNlict dazwischen geht.

5′: Wir verlieren ein Ballplacement, unser Roboter hat den Ball leider bei einer Drehung gleich wieder abgeräumt, gut abgewehrte Torschüsse durch unsere Verteidigung, leider schaffen wir es nicht im gegnerischen Bereich gefährlich zu werden.

Halbzeit: Akkutausch und schnelle Überprüfung wichtiger Funktionen, der Akkutausch braucht dieses mal etwas länger. Schwierigere Probleme dieses Mal.

6′: Sofort Timeout für ZJUNlict jetzt haben wir auch 8 Roboter auf dem Feld, wieder Timeout, diesmal aber für uns. Jetzt haben wir wieder 8 Roboter auf dem Feld, hoffentlich kann es gleich weitergehen. Der Anstoß wird wieder perfekt von ZJUNlict geklärt. Dieses Team ist perfekt im Pässe klären. So schaffen sie auch ein 2.Tor gegen uns 0:2. Einer unserer Roboter meldet zu niedrige Akkuspannung, uns fehlen Ersatzakkus.

7′: Viele gefährliche Pässe durch unsere Gegner, unsere Roboter gehen leider nicht so gut in die Zweikämpfe wie die Gegner.

8′: Auch ZJUNlict schafft ein Ballplacement nicht, die Linien sind wirklich sehr suboptimal auf diesem Feld. Gerade schaffen wir es besser ZJUNlict im Zweikampf weiter vom Strafraum wegzutreiben. Einer unserer Roboter wirkt kurz wie ausgeschaltet, zum Glück war er das nicht. Wieder ein stehender Roboter bei uns. Timeout wegen Hardwareproblemen, einer unserer Bothandler lässt leider einen unserer Roboter etwas unsanft aufsetzen.

9′: Unsere Verteidigung und unser Torwart arbeiten wirklich sehr gut. Im Angriff und Passspiel ist aber eindeutig noch Luft nach oben.

10′: Einer von ZJUNlicts Robotern hat unseren Robotern in unseren Strafraum gedrängt. Das ist ein Foul, den darauf folgenden Elfmeter verwandeln wir leider nicht. Mit über einer Minute Nachspielzeit verlieren wir dieses Spiel leider mit 0:2

Das nächste Spiel ist dann morgen um 12 Uhr.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.