Abflug zum RoboCup 2017

Und da geht es jetzt auch schon los. Der RoboCup, die all jährige Weltmeisterschaft, findet im Japanischen Nagoya statt. Unser Team war die letzten Wochen mit den Vorbereitungen beschäftigt um gut vorbereitet losfliegen zu können.

Gerade eben ins Flugzeug gestiegen freuen sich jetzt alle auf Japan und einen hoffentlich erfolgreichen RoboCup 2017.

Die neuesten Infos dazu findet ihr hier im Blog und auf unserer Facebook Seite.

Workshopwochenende vor dem RoboCup

Der RoboCup 2017 in Nagoya rückt immer näher. In 38 Tagen fliegt unser Team nach Japan, um an den Weltmeisterschaften teilzunehmen. Grund genug, sich mal wieder ein Wochenende lang zusammenzusetzen und an den Robotern zu arbeiten. Neben mehreren gemeinsamen Mahlzeiten wurden bis tief in die Nacht (bzw. den nächsten Tag) Roboter auseinander gebaut, Platinen gelötet und an der Strategie gefeilt. Durch mehrere Testspiele konnte unter anderem der Fortschritt unserer Reglung betrachtet werden. Mit viel Fleiß wurde Regelungssoftware gebaut, mit der unsere Robotern deutlich dynamischer fahren können. Damit schaffen wir es vielleicht, unsere Gegner demnächst abzuhängen. Auch die Strategie arbeitet an einer verbesserten Offensive, aber „Psst!“, genaueres müssen unsere Gegner noch nicht wissen.

Veröffentlicht unter 2017

Workshopwochenende

Kurz vor dem Ende des Wintersemesters haben wir uns ein Wochenende lang zusammen gesetzt und einen Workshop abgehalten. Durch die Anwesenheit aller haben wir große Fortschritte erzielt. Unter Anderem werden unsere Roboter bald mit einer weiteren Trikotfarbe auffahren können um es dem Zuschauer einfacher zu machen uns zu erkennen. Am letzten Tag haben wir die Gelegenheit genutzt ein Testspiel auf unserem Feld abzuhalten um unsere Fortschritte zu betrachten und uns weiter zu verbessern.

50 Jahre Technische Fakultät: Tag der offenen Tür

Die Technische Fakultät feierte vergangenen Samstag ihren 50. Geburtstag mit einem Tag der offenen Tür. Auch wir waren vertreten und präsentierten unsere Roboter einem interessierten Publikum. Neben einem kleinen Überblick über uns und wie unsere Roboter funktionieren, konnten sich die großen und kleinen Besucher in einem Demospiel von unseren Fähigkeiten überzeugen. Wir konnten uns während der gesamten Zeit über einen vollen Raum freuen und haben viele Fragen beantwortet.

Auch die Nürnberger Nachrichten berichten in ihrer Online Ausgabe über uns und zeigen viele Impressionen aus unserem Labor.

http://www.nordbayern.de/region/erlangen/techfak-feiert-ihren-50-geburtstag-mit-viel-programm-1.5599873

dsc_0426dsc_0442