RoboCup 2024: Erster Spieltag – Vorankündigung

Heute startet der erste Spieltag des diesjährigen RoboCups in Eindhoven. Für uns ist dieser Tag vorrangig von den Technical Challenges am Vormittag und einem Spiel am Nachmittag geprägt. Unsere weiteren Spiele der Gruppenphase finden morgen statt. Um regelmäßiger Updates zu bekommen, schaut doch auf unserem Instagram vorbei.

Spielzeiten heute:

Technical Challenge 8.30:  ER-Force vs. luhbots

Technical Challenge 12.00:  ER-Force vs. ZJUnlict

Gruppenspiel 15.00:  ER-Force vs. RoboCIN

Livestream:

Die Spiele des heutigen Tages sind als Livestream verfügbar. Als Neuheit in diesem Jahr werden erstmals sowohl die Spiele in Division A, als auch B übertragen. Unsere Spiele finden auf dem Division A Feld statt. Unsere Technical Challenges werden aller Voraussicht nach im Div B Stream zu sehen sein.

Division A: Stream durch Robo Team Twente

Division B: Stream durch Thunderbots

RoboCup Eindhoven: Anreise

Nach knapp einem Jahr ist es endlich wieder soweit: Der RoboCup 2024 steht an, dieses Jahr in der niederländischen Stadt Eindhoven! Teams aus aller Welt und den verschiedensten Ligen befinden sich gerade in der Anreise und werden alle versuchen, in ihren jeweiligen Ligen den ersten Platz zu erringen!

Natürlich steht auch unser Team bereits in den Startlöchern und so haben sich heute morgen 14 Studierende unseres Teams am Nürnberger Hauptbahnhof in einen Zug gen Essen begeben. Was sie zu jenem Zeitpunkt noch nicht wussten: Den Zug in Düsseldorf, der sie nach Venlo bringt, den wird es nicht geben. Da kommen einem doch gleich Erinnerungen an ein beliebtes Meme des letztes Jahres hoch:

So wird unsere Reisegruppe wohl mit einer geschätzten Verspätung von einer Stunde im Hotel in Eindhoven ankommen und anfangen, die Hotelzimmer und -böden für uns und unsere Roboter zu beschlagnahmen. Ab Anfang nächster Woche geht es dann los: Unser Team darf in die Halle!

Übrigens: Neben uns werden dieses Jahr in unserer Division A auch die Teams ZJUNlict (China), KIKS (Japan), RoboCîn (Brasilien), luhbots (Deutschland), TIGERs Mannheim (amtierender Weltmeister, Deutschland), Immortals (Deutschland), RoboDragons (Japan) und RoboTeam Twente (Niederlande) teilnehmen. Besonders bei TIGERs Mannheim, ZJUNlict und Immortals handelt es sich der Erfahrung nach um sehr starke Teams, die es zu übertrumpfen gilt!

RoboCup: TIGERs Mannheim vs. ZJUNlict

Und damit steht das große Finale an: TIGERs Mannheim und ZJUNlict treffen im Finale aufeinander!

Den Link zum Liveticker findet ihr wie immer auf der YouTube-Plattform von Twente oder unter diesem Link.

Erste Halbzeit

05:00 Und damit geht es fast pünktlich mit dem Spiel los. TIGERs spielt dieses Mal in gelb, ZJUNlict in blau.
04:17 Erste Feststellung: Das Spiel gestern zwischen diesen beiden Mannschaften war besser. Allerdings gibt es dieses Mal für die Zuschauer vor Ort Live Kommentation in Französisch, was ein großer Zugewinn und ein Ergebnis des gestrigen Open OC/TC Meetings ist. An jenem Tag wurde explizit die Kommentation und das Turnier in Crailsheim gelobt und als Vorzeigebeispiel für Zuschauer-wirksame Turniere genannt.
03:15 Sehr guter Torschuss für ZJUNlict! Der Keeper hat aber gehalten. Dennoch: ZJUNlict konnte durch die Defensive durchbrechen, was beunruhigend ist.
02:10 Das Spiel schaut wirklich nicht so schön aus wie gestern: Der Ball ist sehr oft im Aus, was unnötige Unterbrechungen erzeugt.
01:12 Zwei Angriffe in Folge auf das Tor von ZJUNlict, doch beide Male kann entschärft werden bzw. der Ball rollt am Tor vorbei.
00:51 Noch ein dritter heißer Schuss auf das Tor von ZJUNlict. Wenn das so weiter geht, wird früher oder später ein Tor für TIGERs fallen.
00:51 Das hat jetzt wohl auch ZJUNlict begriffen, weshalb sie sich ein Timeout genommen haben.
00:51 Während des Timeouts nehmen sowohl TIGERs als auch ZJUNlict Formation ein: Die TIGERs Bots in Forms eines T, die ZJUNlict-Bots in Form eines Z.
00:32 Tatsächlich scheint TIGERs auch Probleme mit einem Roboter zu haben, weshalb sie einen vom Feld nehmen müssen.
00:27 Und wieder landet der Ball im Aus, Freistoß für ZJUNlict.
-00:04 Mit einem letzten Angriff auf das Tor von ZJUNlict geht es in die erste Halbzeitpause. Insgesamt ist das Spiel ziemlich ausgewogen. Dominanter ist zwar TIGERs, allerdings ist es denkbar, dass beide Teams ein Tor schießen.

Zweite Halbzeit

05:00 Und damit geht die zweite Halbzeit los. Weder Teamfarbe noch Spielhälften werden getauscht. ZJUNlict hat Anstoß.
04:56 Das Spiel geht so fast-paced weiter, wie es aufgehört hat: Direkt ein schneller Schuss von TIGERs, leider ins Seitenaus.
04:32 Nach einigen Ballwechseln rollt der Ball eher unbeabsichtigt in Richtung Tor von ZJUNlict, doch einer der Verteidiger kann ihn Richtung Seitenaus klären. Insgesamt spielt TIGERs allerdings deutlich schlechter als gestern. Zudem wechselt ZJUNlict einen ihrer Spieler aus.
03:53 Wieder ein sehr heißer Angriff durch TIGERs Mannheim auf das Tor von ZJUNlict. Nach wie vor das stärkere Team.
03:16 OK, das war close: Heftiger Zweikampf in der TIGERs Hälfte, der Torwart scheint nicht schießen zu können, die Nerven liegen blank. Ganz knapp wurde die Situation Richtung Ecke geklärt, doch das hätte das Entscheidungstor sein können! Heißeste Situation bisher!
03:16 Wieder wird ein Roboter von ZJUNlict ausgetauscht.
03:16 Offenbar diskutiert man darüber, ob die gelbe Karte, die ZJUNlict bekommen müsste, legitim ist. Das Spiel ist eben angespannt, immerhin spielen hier zwei ebenbürtige Gegner um den Titel.
02:43 Wieder sehr heiße Situation vor dem Tor der Mannheimer. Langer Zweikampf mit dutzenden Robotern, doch am Ende kann TIGERs klären.
02:23 Fast ein Tor gegen TIGERs! Wir kriegen hier langsam wirklich Angst, dass unser Favorit verlieren könnte!
02:23 Wieder Diskussionen vor den Rechnern, keine Ahnung, worum es diesmal gehen könnte.
02:07 Schon wieder fliegt ein Ball aus dem Spielfeld; man lebt als Kommentator bei solchen Spielen echt gefährlich.
01:28 TIGERs lässt viel zu viele Chancen verstreichen. Viel zu langsam drehen sie sich in der gegnerischen Halbzeit, sodass der Gegner Zeit hat, aufzuholen.
00:00 Mit sehr nervenaufreibenden Zweikämpfen quer übers ganze Feld hinweg geht auch die zweite Halbzeit zu Ende und das Spiel wird zum ersten und einzigen Mal in diesem Turnier in die Overtime verlängert!

Overtime: Erste Halbzeit

02:30 Damit beginnt die erste Halbzeit der zweiten Hälfte.
01:50 Der Ball ist immer mal wieder in beiden Hälften, er wird hart umkämpft.
01:00 Das Spiel gönnt einem keine Ruhe: Ein Moment jagt den nächsten, es könnte jederzeit ein Tor fallen.
01:00 Timeout für ZJUNlict.
00:50 TOR für TIGERs, alle feiern, doch: Kein Tor, weil zu hoch.
00:19 Direkt der nächste Zittermoment: Zweikampf vor dem Tor der TIGERs, lange bleibt der Ball dort liegen, doch schließlich gelingt dem TIGERs Keeper der Befreiungsschuss.
00:00 Und so geht die nächste nervenaufreibende Halbzeit zu Ende. Schade, dass das Tor nicht gezählt hat, da hab ich mir ganz umsonst mit einem lauten „ja“ die Seele aus dem Leib geschrieen. Natürlich sind wir hier aber absolut neutral.

Overtime: Zweite Halbzeit

02:30 Und damit geht die zweite Halbzeit der Overtime los. Sollte auch diese torlos verstreichen, geht es ins Penalty Shootout, was quasi kein Team richtig implementiert hat.
02:10 Wieder TIGERs vor dem Tor von ZJUNlict, doch sie sind einfach zu langsam, wenn es drauf ankommt, und so gibt es leider wieder kein Tor.
01:54 Ein Roboter von TIGERs wird raus genommen.
00:52 Aktuell plänkert der Ball etwas hin oder her, wobei das natürlich immer noch bedeutet, dass das Spiel permanent mit potentiell gefährlichen Situationen gespickt ist.
00:25 Noch 25 Sekunden, ob noch ein Tor fallen wird?
00:09 Wieder ein Angriff auf das Tor von ZJUNlict, aber leider wieder dran vorbei. Vermutlich gleich der letzte Angriff.
00:00 Und damit geht auch die zweite Hälfte der Overtime um. Penalty Shootout!

Penalty Shootout

Da wir noch nie ein Penalty Shootout ticken mussten, gibt es hier noch kein Format für. Allerdings kann ich so viel sagen: Kein Team hat wirklich Penalty Shootout implementiert, zumindest haben wir es nicht, insofern darf man auch davon ausgehen, dass sowohl TIGERs als auch ZJUNlict nicht allzu sehr glänzen werden. Es passiert einfach zu selten, als dass es sich lohnt, viel Zeit auf das Problem zu werfen.
TIGERs TIGERs fährt langsam und gemächlich auf den Ball zu, schafft damit aber tatsächlich das Tor!
TIGERs Mannheim 1 : 0 ZJUNlict
ZJUNlict ZJUNlict fährt langsam an, doch verbockt den Schuss, weil ihr Roboter einfach stehen bleibt. Kein Tor.
TIGERs Wieder ein Tor für TIGERs, wieder ähnlich wenig spektakulär.
TIGERs Mannheim 2 : 0 ZJUNlict
ZJUNlict Wieder verbockt ZJUNlict, womit TIGERs damit schon zwei vorne steht.
TIGERs Wieder ein Tor durch TIGERs, womit es nun 3:0 steht. TIGERs hat gerade so die Basic Shootout Strategie implementiert, damit sie keine Fouls begehen, aber mehr nicht. Doch reicht das wohl. Falls ZJUNlict nun kein Tor mehr schießt, hat TIGERs gewonnen und wird zum dritten Mal Weltmeister!
TIGERs Mannheim 3 : 0 ZJUNlict
ZJUNlict Und ZJUNlict verbockt wieder. Damit ist es offiziell: TIGERs ist zum dritten Mal in Folge Weltmeister!!! Herzlichen Glückwunsch an das ganze TIGERs-Team für diese herausragende Leistung und die hervorragenden Spiele der letzten Tage! Man kann sicher sagen, dass es dieses Jahr kein Team mehr verdient hat, Weltmeister zu werden, als TIGERs Mannheim. Und dann noch ganz offiziell der Hattrick!

RoboCup: Immortals vs. ZJUNlict

Der Sonntag startet mit dem Spiel um den 3. Platz zwischen dem deutsch-iranischen Team Immortals und dem chinesischen Team ZJUNlict. Wer auch immer dieses Spiel gewinnt, rutscht ins Finale auf und tritt dort um 13:00 Uhr gegen das bereits gesetzte deutsche Team TIGERs Mannheim.

Den Link zum Liveticker findet ihr wie immer auf der YouTube-Plattform von Twente oder unter diesem Link.

Erste Halbzeit

05:00 Das Spiel wird angepfiffen. Immortals spielt in gelbem Trikot, ZJUNlict in blauem.
04:46 Und damit fällt auch bereits das erste Tor: Nach einem Chip-Pass durch ZJUNlict schließt ein zweiter Roboter ab und der Ball rollt ins Tor: 0:1 für ZJUNlict.
Immortals 0 : 1 ZJUNlict
04:06 Gefährliche Situation im Strafraum von Immortals: ZJUNlict zieht erneut ab zum Torschuss, doch der iranische Torwart ist zur Stelle und kann ins Toraus klären.
02:59 Das Spiel wird aktuell klar von ZJUNlict dominiert, was auch der Erwartungswert ist.
01:53 Aktuell passiert nichts interessantes, das Spiel plätschert etwas vor sich hin. Schuss aufs Tor von Immortals, doch der Ball trifft nicht.
01:36 Angriff durch Immortals auf das Tor von ZJUNlict, doch durch die Wand an Robotern kommen die Bots nicht durch.
01:36 Timeout für ZJUNlict.
00:22 Starker Angriff durch ZJUnlict, doch der Keeper von Immortals kann halten.
00:00 Damit geht eine mäßig interessante erste Halbzeit zu Ende. ZJUNlict führt zwar, allerdings war die Leistung des Teams nicht so überragend.

Zweite Halbzeit

05:00 Die zweite Halbzeit beginnt, weder Seiten noch Farben werden getauscht.
04:46 Das Spiel geht weiter, wie es vor der Halbzeitpause geendet hat: Torschüsse durch ZJUNlict aufs Tor, doch präzise sind sie nicht. Wahrscheinlich will Immortals nicht alle ihre Strategien zeigen und spielt deswegen schlechter, oder sie sind hart auf TIGERs Mannheim trainiert. Auf jeden Fall ist ihr Spiel wieder schlechter als die vergangenen.
04:16 Und damit steht es nun 2:0 für ZJUNlict. Wieder durch einen Pass ausgelöst, kann sich der Torschütze entspannt vor dem Tor von Immortals zurecht drehen, die Verteidigung schließt zu spät die Lücken.
Immortals 0 : 2 ZJUNlict
04:16 Immortals nutzt ihr Power Play von 11 zu 10 dafür aus, einen Angriff auf das Tor von ZJUNlict zu starten, doch kommen sie wieder nicht durch die Tormauer der Chinesen durch.
04:14 Aktuell wird das zweite Tor disktutiert, da es sich offenbar um einen Chip Kick handelt. Meiner Meinung nach ist der Chip Kick unter 15 cm und damit valide, doch die letzte Instanz ist hier der Schiedsrichter.
03:11 Und wieder ein Tor für ZJUNlict. Doch der Ball scheint zu schnell gewesen zu sein, weshalb das Tor nicht zählt. Damit bleibt es 0:2 für ZJUNlict.
02:41 Jetzt aber: Direkt von der Mitte zieht einer der ZJUNlict-Bots gen Tor von Immortals ab, der Keeper kann nicht halten: 0:3 für ZJUNlict.
Immortals 0 : 3 ZJUNlict
02:16 Jede Menge Torschüsse, doch wieder am Tor vorbei. Wie bereits erwähnt: Die Leistung von ZJUNlict in diesem Spiel ist nicht auf ihrem Höhepunkt.
02:04 Und wieder ein Tor: Damit zementiert ZJUNlict solide seinen Vorsprung.
Immortals 0 : 4 ZJUNlict
02:04 Timeout, dieses Mal für Immortals. Ich persönlich glaube aber nicht, dass sie noch groß etwas reißen können werden gegen ZJUNlict.
01:45 Nein, das Timeout hat nichts gebracht: 0:5 für ZJUNlicht.
Immortals 0 : 5 ZJUNlict
01:35 Nach dem Anstoß direkt Angriff auf das Tor von ZJUNlict, doch diese können den Ball ins Toraus von Immortals klären.
00:18 Nur noch wenige Sekunden auf der Uhr. Das hält ZJUNlict aber nicht davon ab, mit einem weiteren Tor auf 0:6 zu erhöhen!
Immortals 0 : 6 ZJUNlict
00:00 Und damit endet das Spiel mit klarer Führung durch ZJUNlict. Obwohl die Chinesen sehr stark sind, haben sie objektiv nicht überzeugen können: Wahrscheinlich halten sie sich für das Spiel gegen TIGERs zurück und wollen ihre Strategie geheim halten?

RoboCup: ZJUNlict vs. TIGERs Mannheim

Direkt im Anschluss an unser Spiel folgt schon eines der spannendsten Spiele des gesamten Turniers: TIGERs gegen ZJUNlict. Zwar werden beide Mannschaften mit hoher Wahrscheinlichkeit erneut aufeinander treffen, dennoch dürfen wir hier ein Spiel auf sehr hohem Niveau erwarten.

Den Link zum Liveticker findet ihr wie immer auf der YouTube-Plattform von Twente oder unter diesem Link.

Erste Halbzeit

05:00 Mit 7 Minuten Verspätung beginnt um 17:08 Uhr das Spiel. TIGERs spielt in blau, ZJUNlict in gelb.
04:14 Direkt eine heiße Situation vor ZJUNlict’s Tor. Gute Aktion von Mannheim, doch der Keeper von ZJUNlict kann mit einem sehr starken Chip Kick klären.
02:52 Aktuell spielt sich das Spiel deutlich mehr in der Hälfte von ZJUNlict ab, doch dass heißt keineswegs, dass ZJUNlict deswegen schlechter wäre: Die Verteidigung lässt kaum Raum für kreative Angriffe, die Pässe sitzen perfekt.
02:35 Das Spiel lässt sich genauso gut ansehen wie erwartet.
01:52 Extrem langes und heißes Spiel, welches sich eher in der Hälfte von ZJUNlict abspielt.
01:26 Wieder sehr heißer Angriff durch TIGERs, was auch bisher das stärkere Team ist. Der Ball landet am Ende außerhalb des Spielfeldes in meinen Händen, aber irgendwie will der Schiri zunächst den Ball nicht zurück. Hat wohl nicht mal gemerkt, dass der fehlt…
01:14 Bei diesem Pressing musste es ja irgendwann mal passieren: TOR für Mannheim, 1:0!
TIGERs Mannheim 1 : 0 ZJUNlict
00:05 Zunächst ein Angriff aufs TIGERs Tor, der durchaus gefährlich hätte werden können, doch TIGERs bombardiert einfach den Gegner mit einem Schwarm an Robotern, wodurch dieser keine Sonne sieht. Den Konter von TIGERs konnte der Keeper von ZJUNlict nur knapp halten. Er kickt ihn wieder mit einer fragwürdigen Weite davon, hier sollte man vielleicht mal prüfen, ob das nicht die maximale Ballgeschwindigkeit übersteigt.
00:00 Nach gerade einmal 11 Minuten ist die erste Halbzeit auch schon vorüber und die fünfminütige Halbzeitpause steht an. Schon an der geringen Spielzeit merkt man, dass es sich hier um ein Qualitätsspiel handelt.

Zweite Halbzeit

05:00 Die Halbzeitpause ist vorüber und die zweite Halbzeit beginnt. Schauen wir mal, wie die zweite Halbzeit wird. Wir können es kaum erwarten!
05:00 TIGERs spielt weiterhin in blau, ZJUNlict in gelb, allerdings tauschen die Mannschaften Spielfeldhälften.
05:00 Timeout für ZJUNlict. Schauen wir mal, was sie in petto haben!
04:45 Schon wieder wurde der Ball ins Aus gekickt, vermutlich wieder durch ZJUNlict. Da dies als TIGERs Foul erkannt wurde und nicht als ZJUNlict Foul, zweifelt TIGERs dies an. Grund: TIGERs hatte bereits 2 Fouls und beim 3. Foul gibt es eine gelbe Karte, wegen der ein Roboter raus muss. Wäre natürlich, wenn die gelbe Karte das Foul dann am Ende gar nie durch TIGERs begangen wurde.
03:40 ZJUNlict war nah dran, doch hat er sich vor dem Strafraum zu lange Zeit gelassen, weshalb der „Sauhaufen von TIGERs schon zur Stelle ist und ihn erfolgreich abdrängt.
03:08 TIGERs muss einen Bot auswechseln.
03:08 Wieder Timeout für ZJUNlict, wieder wird wohl was am Code geändert.
02:47 Nach einem längeren Zweikampf chipt den Ball ins Tor, aber der Ball war sehr deutlich zu hoch, weshalb das Tor nicht zählt.
01:36 Interessanter Zweikampf in der Hälfte von ZJUNlict, doch schließlich endet der Ball im Aus.
01:31 ZJUNlict muss auswechseln, nachdem einige ihrer Roboter Mist machen. Sie nehmen hierfür ihr drittes Timeout.
01:13 Zunächst befindet sich der Ball in der Spielfeldhälfte von TIGERs Mannheim, doch kann sich deren Roboter erfolgreich gegen zwei Bots von ZJUNlict durchsetzen. Der darauf folgende heiße Konter von TIGERs mit vielen knappen Ballwechseln wir schließlich spektakulär verwandelt, und so steht es nun verdient 2:0 für TIGERs Mannheim.
TIGERs Mannheim 2 : 0 ZJUNlict
00:18 Einzig wirklich gefährliche Situation für TIGERs in diesem Spiel: Der Roboter von ZJUNlict zieht auf das Tor ab, doch zum Glück prallt der Ball am TIGERs Keeper ab und wird zur Seite geklärt.
-00:57 Die Überzeit wird beendet, wenn das Spiel auf natürliche Art und Weise ins Aus geht. Eine Überzeit von 57 Sekunden zeigt entsprechend, wie unfassbar fließend dieses Spiel ablief. Doch alles hat ein Ende und so wird nicht nur ein Rad auf dem Spielfeld verteilt, was zum Abpfiff geführt hätte, sondern der Ball gelangt auch ins Aus.
00:00 Damit ist ein wunderschönes Spiel zu Ende gegangen. TIGERs hat rückblickend eindeutig dominiert, doch war ZJUNlict deswegen kein bisschen weniger gefährlich. Wir freuen uns bereits auf das nächste Aufeinandertreffen, denn aktuell gehen wir davon aus, dass ZJUNlict, welche jetzt ins Lower Bracket abfallen, jedes Team dort weg mähen werden und somit ebenso wie TIGERs ins Finale eintreten wird.